Der Frauenverein Männedorf berichtet

Juni 2020

Wir bedanken uns ganz herzlich für Ihre Treue zu unserem Brocki. Nach der Wiedereröffnung am 3. Juni wurden wir positiv überrascht von der grossen Nachfrage in den Räumen der Brocki. Trotz der Einschränkungen und der Beschränkung der Anzahl Kunden war die Stimmung gut und wir sind mit dem Start sehr zufrieden.

Darum geht es auch im Juli auf die gleiche Art weiter.

Weiterhin ist mit Wartezeiten zu rechnen. Bitte folgen Sie den Anweisungen der Dienst habenden Frauen. Um einen grösseren Ansturm zu vermeiden, verzichten wir momentan auf speziell vergünstigte Angebote.

Die Warenannahme ist wieder geöffnet. Sie können saubere und gut erhaltene Gegenstände und Kleidung während der regulären Öffnungszeiten bei uns abgeben.

 

Am Morgen beim Losradeln nach Rapperswil, waren wir sehr skeptisch; von allen Seiten kammen schwarze Gewitterwolken. Im Zug nach Ennenda war es nicht besser. Im Glarnerland  fuhren wir gleich los; das Wetter zeigte sich immer mehr von der besseren Seite. Nach der Mittagsrast im Wald , kühlten wir uns im Linthkanal ab. In Schmerikon genossen wir ein Eis  und sprangen ins Nasse des


Was passiert hinter den Kulissen in unserem Brocki? Was passiert mit den Waren, die ich ins Brocki gebracht habe? Lesen Sie mehr über die abwechslungsreiche Arbeit der 34 Brocki-Mitarbeiterinnen.https:

Brocki - ein Paradis für Sammler. Hier weiterlesen!